Gestatten: Tim Ihl, Praktikant

Ich bin mitten in meinem 4-monatigen Praktikum bei der Firma Dächer und Fassaden Paul Engel GmbH in Saarbrücken. Aktuell helfe ich mit, Balkone, die etwas in die Jahre gekommen sind, zu sanieren.

Praktikum als Dachdecker in Saarbrücken

Tim Ihl im Gespräch mit Stefanie Eckert

Auf die Idee zu diesem sogenannten Langzeitpraktikum bin ich zusammen mit meiner Berufseinstiegsbegleiterin gekommen. Nachdem mich Yanniks Bruder (Yannik ist Azubi im 3. Lehrjahr bei der Paul Engel GmbH) mit den Berichten über die Arbeit als Dachdecker neugierig gemacht hat, habe ich mich zu einem Praktikum bei der Paul Engel GmbH entschieden. Obwohl das dann doch etwas ganz anderes war als in der Schule (früh aufstehen, 8-Stunden-Tag und so), fand ich die Arbeit aber ganz spannend und ich habe mich dann – um ganz sicher zu gehen, dass der Job wirklich das Richtige für mich ist – zum Langzeitpraktikum entschieden.

Heute kann ich sagen, dass ich die Ausbildung zum Dach-, Wand- und Abdichtungstechniker machen werde. Ich hatte diesen Beruf ganz bestimmt nicht auf dem Zettel, doch durch meine Erfahrungen als Praktikant kann ich heute sagen „Das passt alles!“

Obwohl die Arbeit anstrengend sein kann, macht sie mir Spaß, denn ich sehe jeden Abend, was ich getan habe. Außerdem lerne ich hier handwerklich sehr viel.

Handwerkliche Arbeit liegt mir sowieso und ich habe meinem Vater schon immer gerne geholfen. Was der mir gezeigt hat, kann ich hier bei der Arbeit anwenden und ausbauen. Die Kollegen sind hier auch alle sehr in Ordnung und helfen mir. Wenn ich mal einen Fehler mache, weisen sie mich darauf hin und zeigen mir, wie es richtig geht – nur so lernt man was.

2018-06-05T18:06:37+00:00